Hintergrundbild

 1040 Jahre - Die Geschichte von Graach an der Mosel

 

  Wappen Graach

Graach an der Mosel ist ein romantisch gelegener Ort an der Mittelmosel. Die 800 Seelen-gemeinde liegt zwischen der mittelalterlichen Stadt Bernkastel-Kues und der Weinbaugemeinde Zeltingen-Rachtig.


Oberhalb von Graach liegt in 300m Höhe der Ortsteil Schäferei. Eine Wohnsiedlung mit einem herrlichen Blick über das Mittelmoseltal.

 

Der Wein- und Winzerort kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 975 n.Chr. wurde Graach als „Gracha“ zum ersten Mal in einer Urkunde erwähnt.

 

Der keltische Ortsname lässt aber vermuten, dass der Ort viele Jahrhunderte älter ist. Bis zur heutigen Zeit hat sich Graach zu einem Weinbau- und Fremdenverkehrsort entwickelt. Der Ortskern ist geprägt durch Winzerhäuser mit moseltypischem Fachwerk und imposanten Weinhöfen.
 

Wir haben für Sie einen kleinen Flyer mit der Graacher Geschichte als PDF-Datei hinterlegt.

Mosteltypisches Haus Bild von Roswitha Miesen Moseltypisches Haus Bild von Roswitha Miesen

Zehnthaus in Graach Bild von Guenter Hoffmann

 

 

 

Gemeinde- und Touristikbüro | Hauptstr. 94 | 54470 Graach | Tel.: +49 (0) 65 31 - 25 41 | eMail

Kontakt Sitemap Datenschutz Impressum